Mach mit beim Poetry Slam Liebesleben

startseite_kulturnacht2017Die Ulmer AIDS-Hilfe veranstaltet bei der Kulturnacht am 16. September den zweiten “Liebesleben” Poetry Slam. Ein Poetry Slam ist der Dichterwettstreit unserer Zeit und macht Poesie zum Erlebnis. Gleichzeitig ist ein Poetry Slam aber auch eine Plattform für Jedermann — man muss sich nur trauen. Das Publikum ist mittendrin statt nur dabei und bestimmt durch seinen Applaus den Ausgang des Wettbewerbs. Wer selbst am 16.9. in der AIDS-Hilfe Gedichte, Geschichten oder Rap Texte vortragen möchte, kann sich unter: newsletter@aidshilfe-ulm.de anmelden und steht dann mit im Rampenlicht. Wichtig ist nur, dass man eigene Texte vorträgt, der Auftritt nicht länger als 6 Minuten dauert, man nicht auf Hilfsmittel wie Kostüme oder Instrumente angewiesen ist. Noch besser ist wenn die Texte was mit dem Motto: Liebesleben zu tun haben.

„Liebesleben“ ein romantischer und direkter Poetry Slam, der in drei Runden die Vielfalt des Themas Liebe in unserem Leben aufzeigt. Wie im wirklichen Liebesleben steigert sich die Intensität von rund zu Runde. Mit dabei sind Poeten aus und um Ulm herum. Moderiert und organisiert wird der Poetry Slam in der Ulmer AIDS-Hilfe  vom Ulmer Slamereigengewächs „Wilma“. Es erwartet Sie ein wortgewandter Abend rund um die Liebe mit oder ohne Gummi. Jeder darf mitmachen.  Auftreten werden u.a. Martin Geier (Nürnberg), Müsli (Köln)  und Ingo Winter (Lauf an der Pegnitz). Sabrina Hartmann (Ulm).

Veröffentlicht unter Allgemein

Vielfalt gegen rechte Einfalt

Artikelbild_landingpage2-750x355Mit der Social Media-Kampagne „Vielfalt gegen rechte Einfalt“ setzt die Deutsche AIDS-Hilfe im Jahr der Bundestagswahl ein klares Zeichen für eine demokratische und vielfältige Gesellschaft. Denn nur in einer offenen Gesellschaft können alle Menschen ihre Gesundheit selbstbestimmt schützen. Mehr zur Kampange erfahren Sie hier

Veröffentlicht unter Allgemein

Umfrage zur Lebensqualität mit HIV

???????????????????????????????Die Professur für Gesundheitssoziologie an der Technischen Universität in Chemnitz initiiert mit der freundlichen Unterstützung der AIDS-Hilfe Chemnitz e.V. ein wissenschaftliches
Forschungsprojekt. Ihre Mitarbeit kann wesentlich dazu beitragen, die Lebensqualität von HIV-positiven und an AIDSerkrankten Menschen zu untersuchen und mögliche Einflussfaktoren zu identifizieren. Hierzu werden Ihnen einige Fragen gestellt, die sich auf Sie, den Sport, die Behandlung Ihrer Erkrankung und Ihre Umwelt beziehen. Der beste Weg um diese Thematik zu erforschen ist die Befragung verschiedenerPersonen über deren Gedanken, Erfahrungen und Meinungen. Die Beantwortung wird ca. 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Der Fragebogen stellt keinen Test dar. Somit gibt es auch keine richtigen oder falschen Antworten. Alle Ihre Angaben sind freiwillig und werden von uns anonym und vertraulich behandelt. Zur Umfrage geht es über diesen Link: www.mytuc.org/gqsw

Veröffentlicht unter Allgemein

Let´s Test again

Anzeige_Testawareness_20170511_fuer-Partner_alle-Formate.inddNach dem Sommerurlaub ab zum HIV/STI Test. Der Checkpoint Ulm öffnet am  Mittwoch, 6. September seine Türen ab 18 Uhr. Einfach vorbeikommen und bei einer Beratung seine Risiken auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen abklären. Danach den/die Test(s) machen. Auf trau Dich. Der Checkpoint Ulm ist das Testangebot der Ulmer AIDS-Hilfe in der Furttenbachstr. 14 in Ulm. Wir freuen uns auf Deinen Besuch. Beim CSD gibt es am Infostand der Ulmer AIDS-Hilfe Gutscheine für kostenfeie Tests.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schüler starten aufgeklärt in die Ferien

mmp_roxy3Vom 19. bis 21. Juli fand unsere Sommer Sonne Safer Sex Aufklärungsaktion im Roxy in Ulm statt. Am ersten Tag nahmen an drei Durchgängen Schulklassen aus Ehingen, Langenau und Ulm am HIV-Mitmach-Parcours teil. Ergänzt wurden die zahlreichen Informationen zu den Übertragungswegen des HIV-Virus und Kondom durch eine Gesprächsrunde.  Dabei konnten die Schüler Michael fragen zum Leben mit HIV stellen. Finanziell unterstütz wird unsere Aufklärungsaktion durch die Volksbank Ulm-Biberach. Vielen Dank – auch an unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter. Auf unserer Presse-Seite finden Sie auch noch einen Bericht aus der Neu-Ulmer Zeitung.

Veröffentlicht unter Allgemein

Kein AIDS fü alle! – Gemeinsam Geschichte schreiben

startseite_kafadahDie Vereinten Nationen wollen die Aids-Epidemie weltweit bis 2030 beenden. Die Deutsche AIDS-HIlfe ist sich sicher: In Deutschland können wir es noch schneller schaffen – bis 2020. Schließlich ist der Ausbruch von Aids längst vermeidbar – mit HIV kann man heute lange und gut leben. Die Bedingungen hierzulande sind hervorragend: Wir haben haben ein gutes Gesundheitssystem und ausreichend HIV-Medikamente. Darum können wir allen Menschen den Weg zu einem rechtzeitigen HIV-Test und zur Behandlung ebnen. Das Ende von Aids in Deutschland ist ein historisches Ziel – und machbar! Trauen Sie sich zum HIV-Test im Checkpoint Ulm.  Mehr zur Kampagne “Kein AIDS für Alle! finden Sie hier.

Veröffentlicht unter Allgemein

Jahresbericht 2016

knrb3Unser Jahresbericht 2016 wurde bei der Mitgliederversammlung am
25. April 2017 vorgestellt. Der Bericht über die Tätigkeit der
Ulmer AIDS-Hilfe im vergangen Jahr ist absofort hier als
als PDF-Datei abrufbar.
Veröffentlicht unter Allgemein