Aufklärungsveranstaltungen

Die Ulmer-AIDS-Hilfe bietet im Schuljahr 2018/19 für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 7 Aufklärungsveranstaltungen zum Thema HIV/AIDS an. Unser Ziel ist es Jugendliche frühzeitig für Übertragungswege des HI-Virus zu sensibilisieren und Schutzmöglichkeiten vor einer Ansteckung zu vermitteln. Weitere Themen in diesem Zusammenhang sind für uns die Verhütung einer ungewollten Schwangerschaft, sowie eine Übersicht über andere sexuell übertragbare Infektionen (STI). Neben den Übertragungswegen des HI-Virus gehen wir beim Thema Schutz vor einer Ansteckung auf die richtige Kondomanwendung ein und bieten eine offenen Fragerunde für die Jugendlichen an. Mit unseren Präventionsveranstaltungen möchten wir der Ausgrenzung und Diskriminierung HIV-Positiver Menschen in Deutschland entgegenwirken. Wenn sie Interesse an einer Aufklärungsveranstaltung für ihre Schulklasse haben nehmen sie mit uns Kontakt auf und vereinbaren einen Termin.

Veröffentlicht unter Allgemein