HIV Aufklärungparcours für Schulklassen

Die Ulmer AIDS-Hilfe bietet für Schulklassen einen HIV-Mitmach-Parcours an. Die Aufklärungsaktion findet vom 17. bis und 20. Juli 2018 im Kulturzentrum ROXY, Schillerstraße 1/12 Ulm statt und ist ein Präventionsprojekt der AIDS-Hilfe Ulm. Die Stationen werden von kompetenten Mitarbeitern moderiert. An den einzelnen Lernstationen werden die Themen Übertragungswege HIV und STI, Test auf HIV, Kondomanwendung und Verhütungsmittel thematisiert. Die Schüler bringen ihr eigenes Wissen ein und lernen neue Inhalten in Kleingruppen. Ergänzend wird zum Lernparcours eine Gesprächsrunde im Kinosaal zum Leben mit HIV heute angeboten. Ein HIV-Positiver beantwortet die Fragen der Schüler. Die die Parcoursdurchgänge an den Vormittagen vom 17 – 19. Juli sind bereits voll belegt. Am Freitag, 20. Juli, können sich noch zwei Schulklassen für den Durchgang ab 11.30 – 13 Uhr anmelden.  Wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind, melden Sie sich per Telefon an 0731/37331  oder E-Mail bis spätestens 12. Juli an. Sie erhalten dann anschließend eine Anmeldebestätigung. Gerne können Sie sich mit Ihren Fragen an Herrn Eberhardt wenden. 

Veröffentlicht unter Allgemein